Respekt

Respekt - Kein Platz für Rassismuss

Aktionen und Schilder anbringen bei TKSE

Am 04.11.2011, fand um 14.00 Uhr am Tor 1 die erste Schildanbringung zur Initiative RESPEKT statt.
Die Schildanbringung wurde durchgeführt von folgenden Personen:
Willi Segerath, Gesamtbetriebsratsvorsitzender TKSE AG
Jürgen Dzudzek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg-Dinslaken
Dieter Kroll, Arbeitsdirektor TKSE AG
Sandra Minnert, Schirmfrau der Initiative RESPEKT und ehemalige Frauenfußballweltmeisterin.

 

 

 

 

 

 

Am Montag, den 21.11.2011 haben wir gemeinsam mit Willi Segerath an Tor 6 und Tor 7 die
nächsten Respektschilder angebracht.